Skip to main content

Mit diesem visuellen Aufschrei möchten wir als Grüne Jugend Aufmerksamkeit schaffen. Aufmerksamkeit darauf, dass jetzt die Chance ist, etwas zu verändern und aus M-V an die Altpartei eine klare Botschaft senden.

Die momentan laufenden Koalitionsverhandlungen können so viel verändern. Die Konservativen sind aus der Regierung und das öffnet Türen für eine aufgeklärte und offene Gesellschaft. Eine Gesellschaft, in der Menschen über sich selbst bestimmen können. Das Recht auf Aufklärung und das Recht, eine informierte Entscheidung zu treffen, sollte jedem Menschen in unserem Land zustehen.

Schon im Wahlkampf hingen diese Plakate im ganzen Bundesgebiet, nur eins in M-V. Jetzt hängen sie in Anklam, Pasewalk, Güstrow, Greifswald und noch in so viel mehr Orten. Bewusst sind wir in die kleineren Städte gegangen, haben Plakate in Läden hängen dürfen und haben währenddessen mit Menschen geredet. Denn es geht uns alle etwas an!

Zurzeit wird dieses Thema in der Gesellschaft stigmatisiert, Menschen dämonisiert oder durch freie Informationsinstitute fehlerhaft informiert. Es wird Zeit, eine gesundheitlich aufgeklärte Gesellschaft zu erreichen. Dieses auf alten Moralvorstellungen bestehendes Verbot gehört durch die nächste Regierung abgeschafft. Die Regierungsbeteiligung gibt uns nun die Chance dazu.