Basisgruppe Schwerin

Über Uns

Ursprünglich schon 2016 gegründet, wurde die Grüne Jugend Schwerin nach einer inaktiven Phase nun Anfang 2021 neugegründet. Seitdem versammeln sich in unserem Kreise mehr und mehr engagierte Menschen, die unseren „Reboot“ so erfolgreich und nachhaltig wie möglich machen wollen. Es ist die ideale Zeit, um sich ein Herz zu fassen und aktiv zu werden.

Die Gestaltung unserer Zukunft selbst in die Hand zu nehmen ist wichtiger denn je. Der Rechtsextremismus hat sich wieder als fester Teil der politischen Landschaft etabliert, hat die AfD doch 2016 mehr als ein Fünftel der Stimmen gewonnen. Der Klimaschutz macht schleppende Fortschritte, noch immer warten wir auf ein Klimaschutzgesetz. Obwohl MV voll ist von Nationalparks und Schutzgebieten, leiden Natur- und Umweltschutz seit Jahren unter der Regierung der GroKo – drastisch verdeutlicht durch Nord Stream 2.

Die immer erdrückendere Gesetzgebung in einflussreichen Ländern wie den USA und der kürzlich gescheiterte Vorschlag zum Selbstbestimmungsgesetz erinnern uns daran, dass auch LGBTQ-Menschen und ihre Rechte weiterhin gefährdet sind. Und Rassismus ist nach wie vor ein Problem, seit Ausbruch von COVID-19 auch verstärkt gegen asiatisch gelesene Menschen, und nach wie vor gegen People of Color generell.

Das sind nur die populärsten Themen, die uns bewegen. Was bewegt dich? Wie können wir gemeinsam daran arbeiten und Aufmerksamkeit dafür schaffen? Werde jetzt Teil unserer Basisgruppe und unterstütze die Zukunft von Schwerin!

Das sind unsere Sprecher*innen!

Carla Bandlow

Carla Bandlow ist 16 Jahre alt, Schülerin in Schwerin, und als Sprecherin vor allem für innerparteiliche Vernetzung und Wahlkampfkoordination zuständig.

Johannes Wiese

21 Jahre alt und Student, aufgewachsen zwischen Schweriner See und Wismarer Bucht, repräsentiert die Basisgruppe vor allem nach außen.