Skip to main content

Die Grüne Jugend MV hat sich am 29.05.2021 zu ihrer ersten digitalen Landesmitgliederversammlung getroffen. Im Mittelpunkt stand die Vorbereitung des Wahlkampfes auf Bundes- und Landesebene. Zudem wurde ein neuer Vorstand gewählt.

Als Sprecherin wird weiterhin Katharina Horn den Landesverband anführen. Die bisherige Sprecherin Jana Klinkenberg ist nicht zur Wiederwahl angetreten, an ihre Stelle tritt Paul Benduhn aus Stralsund.
Der Schatzmeister Sebastian Hüller und die frauen- und genderpolitische Sprecherin Karla Hartmann werden ihre Aufgaben im nächsten Jahr fortsetzen.

Nachdem der Landesverband im vergangenen Jahr stark gewachsen ist und neue Basisgruppen in Rostock, Schwerin und Stralsund entstanden sind, hat auch der Landesvorstand Zuwachs bekommen. Carla Helene Bandlow, Nora Schreiber, Sofiane Benamor und Tim Senkbeil komplettieren den Landesvorstand als stellvertretende Sprecher*innen.

Katharina Horn, Sprecherin der Grünen Jugend MV, zu Ihrer Wiederwahl:
„Ich freue mich über das Vertrauen der Mitglieder, die mich für ein weiteres Jahr als Sprecherin gewählt haben. Die kommenden Monate werden entscheidend für unsere Zukunft. Wir haben als Partei die Chance, die Führung auf Bundesebene zu erringen und mit einer grünen Fraktion wieder in den Schweriner Landtag einzuziehen. Dafür möchte ich mit der Grünen Jugend einen starken Wahlkampf auf die Beine stellen. Gemeinsam machen wir die kommende Wahl im September zur Klimawahl!“

Paul Benduhn, Sprecher der Grünen Jugend MV, dazu:
„Die Grüne Jugend MV hat im letzten Jahr eine Phase des Wachstums erlebt. In drei Städten sind neue Basisgruppen entstanden oder wurden wiederbelebt. Wir haben im gesamten Land aktive Mitglieder gewonnen, die sich auf kommunaler Ebene aber auch auf Landesebene engagieren. Im kommenden Jahr möchten wir diese Tendenzen verstetigen. Dafür möchte ich an der weiteren Vernetzung der Basisgruppen und an gemeinsamen Projekten arbeiten – für den Wahlkampf und darüber hinaus.“

Wir bedanken uns recht herzlich bei Arnold Rautenberg und Jana Klinkenberg für ihr Engagement im bisherigen Landesvorstand und freuen uns auf das kommende Jahr!